Nuad-Ausbildung 2017

Nuad - auch passives Yoga genannt - ist eine alte asiatische Form der Körperarbeit. Sie vereint Elemente aus dem Yoga, der Akupressur und der Ayurveda-Tradition. Bei der Behandlung wird der gesamte Körper durch sanften Druck der Handflächen, Daumen, Ellenbogen und Füße wie auch durch fließende, rhythmische Bewegungen mobilisiert. Dehn- und Streckübungen, die dem Hatha-Yoga entlehnt sind, werden durchgeführt sowie die Senlinien und Chakren aktiviert. >>mehr

 

Allen, die Nuad selbst erlernen wollen und an einer Ausbildung interessiert sind, empfehle ich den Lehrgang von Eva Alagoda-Coeln. Eva Alagoda-Coeln lehrt schon seit vielen Jahren Nuad. Ihre Freude am Tun und die Professionalität, mit der sie ihr gesamtes Wissen einbringt, machen den Unterricht inspirierend, informativ und abwechslungsreich.

 

Die nächsten Nuad-Diplomlehrgänge beginnen im August und im Oktober 2017.

Die Inhalte befassen sich mit der Theorie und Praxis von Nuad (Arbeit in Rückenlage, Seitenlage, Bauchlage, Sitzen, Energielinien), Yoga, medizinischen Grundlagen, Hintergrundwissen zu Nuad sowie Entspannungsübungen.  >>mehr

 

 

 

Info und Anmeldung:

Eva Alagoda-Coeln

Mobil: +43 (0)680 2120456

E-Mail: office@nuad.at

Web www.nuad.at


 

 

 

 
 
 
 
Kontakt - Terminvereinbarung

 

Magª Alexandra Petz
Seidengasse 32/4/2/43, 1070 Wien
Mobil 0043 -(0)680- 213 59 58
Mail info@bodybalancing.at